Zero's Einsendung

Nach unten

Zero's Einsendung

Beitrag  Ving am Mo Aug 15, 2016 6:08 pm

Hallo Leser. Ich weiß du kennst mich nicht. Wahrscheinlich interessiert dich meine Geschichte gar nicht. Das ist ok. Wenn auch nur einer diesen Brief liest und etwas daraus lernt, dann hat es sich schon gelohnt dies hier niederzuschreiben.

Wo fang ich nur an. Mein Name ? Der ist unwichtig. Wieso ? Das wirst du verstehen, wenn du am Ende dieses Briefes angekommen bist. Weißt du, ich hatte nie ein schönes Leben. Schon seit dem Tag an dem ich schlüpfte wurde ich vertrieben, verjagt, verprügelt und gehasst. Wieso ? Nun anscheinend passierte ein Fehler in meinen Daten. Eigentlich sollte ich ein Guilmon sein, aber wie gesagt, lief was schief. Ich hatte keine schönen Flügelohren wie meine Brüder, nein ich hatte Terriermon-Ohren und ein Horn auf dem Kopf. Doch war das nicht alles. Auch meine Farbe war anders. Alles was rot an mir sein sollte war in einem Renamon Gelb und meine schwarzen Markierungen waren in der Farbe von Renamons Markierungen. Auch die Terriermon Ohren waren in diesen Farben. Ich war also eine Mischung aus 3 Digimon. Es gab nur ein Digimon welches ähnliche Eigenschaften hatte. Es bestand ebenfalls aus unterschiedlichen Digimon. Und dies war Kimeramon. Kimeramon. Inzwischen weiß ich wer dies war. Er wurde viele Jahre vor meiner Entstehung erschaffen. Es war jedoch unkontrollierbar und wütete durch die Digiwelt. Viele Digimon fielen ihm zum Opfer. Was dies mit mir zu tun hat ? Es war der Grund für mein Martyrium.

Es begann schon am Tag meines Schlüpfens. Die Stadt des Anfangs hatte Digimon die sich um die geschlüpften Digimon kümmern. Ich verstand nicht warum sie so schockiert aussahen als ich schlüpfte. Ich verstand nicht warum sie schrien. Wieso ihnen die Panik im Gesicht stand. Als die ersten angriffen gab es nur einen Ausweg. Ich musste rennen. Seit diesem Tag konnte ich nie aufhören zu rennen. Jedes Digimon welches mir begegnete beschimpfte mich und griff mich an. Sie nannten mich Datenfehler & Datenmüll. Sie sagten ich müsse gelöscht werden. Gelöscht ? Das bedeutete für mich nichts bis an jenem Tag als mir eine Truppe sehr starker Digimon begegnete. Sie nannten sich "Data Destroyer". Alles Mega Digimon und unglaublich stark. Bei unserer ersten Begegnung hatten sie mich fast vernichtet. Jedoch schaffte ich es zu rennen. Immer nur zu rennen. Beschimpfungen waren meine ständigen Begleiter. Jede Attacke war ein Stich mehr ins Herz. Jeder noch so ekelhafte Gegenstand der mir nachflog verletzte mich einmal mehr. Und immer und immer wieder musste ich "Data Destroyer" ausweichen. Das ging Monate so. Rennen. Tagein. Tagaus. Rennen.

Doch... ich habe genug. Ich sitze hier und schreibe diesen Brief. Ich bin genug gerannt. Es ist nur eine Frage der Zeit bis sie mich erneut finden. Diesmal werd ich nicht mehr rennen. Es gibt nichts und niemanden auf den ich zurennen kann. Niemand der mich erretten wird. Niemanden der mich lieben wird.
Ich habe niemanden etwas getan. Ich habe keine bösen Gedanken. Und selbst jetzt möchte ich niemanden etwas antun. Ich habe keinen Platz in dieser Welt. Nur weil jemand Jahre bevor ich lebte etwas böses getan hatte... habe ich keinen Platz in dieser Welt. Das Risiko, dass ich mal etwas tue, reicht um mich zu verdammen und zu vernichten. Ich bin unschudig und doch muss ich für die Schuld eines anderen büßen.

Ich habe keinen Namen. Doch eventuell wird meine Geschichte weiterleben.

Ich höre sie. Sie sind hier... schrieb:

Ving's Kritik: Auch wenn auf dem ersten Blick die Idee zu simpel erscheint - eine Kreuzung aus Guilmon, Terriermon, renamon, hat mich das zum Grübeln gebracht.

Und nicht nur wegen dem Schreibstil, der message, die sehr an Creepypastas erinnert. Bewusst wurde mir warum ich so ins Grübeln kam, als Kimeramon direkt zur Sprache kam.

Kimeramon war bisher das einzige Digimon, das wild aus anderen zusammengewürfelt wurde. Auch wenn es dadurch ein schlichtes Design hatte, hatte es eine Bedeutung, einen Hauch Raffinesse, die ich bei diesem Digimon auch finden kann.

Insbesondere gerade weil es die Digimon der dritten Staffel sind, um die es sich handelt. Die Staffel, in denen Digimon mit Menschen Verschmelzen, um eine neue Stufe zu erreichen. Meiner Meinung nach, zusammen mit XROS Wars, die einzigen Generationen bei denen eine solche Verschmelzung in dieser Form sehr plausibel ist, mit Ausnahme von dem künstlich geschaffenen Kimeramon der Zweiten Staffel.

Das wiegt simples Design mit interessanter Trivia genug aus.

Auswertung: 3. Platz

___________________________________________________

avatar
Ving
Admin

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 27.01.16
Alter : 26
Ort : Lüchow, Deutschland

Benutzerprofil anzeigen http://digimonblackout.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten